Ein Adidas-ArbeiterInnen Blog

Mit auffälliger Werbung, einflussreichen Ikonen und eingängigen Slogans, macht sich Adidas die weltweite Leidenschaft für die Weltmeisterschaft zu Nutze, um ihre Marke zu profilieren und die Gewinne weiter wachsen zu lassen. Während Adidas sich vor der Welt brüstet, bei ihnen sei „alles drin“ (adidas is all in), haben ArbeiterInnen in den Bekleidungsfabriken auf der ganzen Welt keine Wahl, sie arbeiten für so gut wie nichts und für sie ist eben nicht „alles drin“.

Dieser Blog gibt Einblick in die Leben von drei Adidas-ArbeiterInnen aus Kambodscha.   Sarin, Van und Chroeng wurden im April und Mai 2014 interviewt. Die Blogs wurden aus den Transkriptionen der Interviews ins Englische und Deutsche übersetzt. Und auch wenn es Übersetzungen sind, so sind es doch ihre eigenen Worte und Meinungen. Um ihre Identität zu schützen, wurden ihre Namen geändert.

Wenn ihr Fragen an die Blogger habt, benutzt dafür einfach die Kommentarfunktion unter ihren Beiträgen. Ende Juli suchen wir die zehn besten Fragen heraus und geben sie an Sarin, Van und Chroeng weiter.

Um die Blogs zu lesen, einfach auf die Fotos klicken.

IMG_8493 IMG_4371IMG_1829

 

Fit for Fair

Für menschenwürdige Arbeit in der Sportbekleidungsindustrie

Gemeinsam mit fünf weiteren europäischen Projektpartnern führt die CIR seit Januar 2013 dieses dreijährige Projekt des Globalen Lernens für Aktive in der Jugendarbeit, in Sportvereinen, Eine Welt Kreisen, Frauengruppen und Kirchengemeinden durch.

Fit For Fair steht für die Sensibilisierung und Mobilisierung von MultiplikatorInnen zur Stärkung von Sozialstandards in der globalen Exportindustrie am Beispiel Sportbekleidung.
Ziel ist, den Zusammenhang zwischen den in Deutschland (Europa) verkauften Kleidungsstücken und den Lebensbedingungen der NäherInnen in den „Billigproduktionsländern“ zu verstehen. Es soll ein Problembewusstsein bezüglich der Thematik entwickelt werden und die Möglichkeiten eigenen (entwicklungspolitischen) Engagements erkannt werden.

Das Projekt läuft bis Dezember 2015.


Print     CIR_Logo_neu       Logo GERT

Logo SCCD         Logo AUR


 SUE_gefoerdert_logo_1


EU_Logo-1
 Diese Website wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union betreut. Die darin vertretenen Standpunkte geben die Ansicht der CIR  wieder und stellen somit in keiner Weise die offizielle Meinung der Europäischen Gemeinschaft dar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s