Petition

Adidas vermeldet kommerziell erfolgreichste Weltmeisterschaft der Geschichte

Nach den ersten Tagen der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft zieht Adidas eine erste euphorische Bilanz: „Vom kommerziellen Aspekt wird dies die erfolgreichste Weltmeisterschaft der Geschichte für uns“, sagte Unternehmenschef Herbert Hainer. „Wir werden unser anvisiertes Umsatzziel von 2 Mrd. € in der Kategorie Fußball für das Jahr 2014 definitiv erreichen.“ Adidas will mehr als 8 Millionen Trikots absetzen. Spitzenreiter ist das Trikot der deutschen Nationalmannschaft mit einem Rekordabsatz von mehr als 2 Millionen Stück.  Zudem wird Adidas über 14 Millionen Fußbälle im Design des Brazuca, des Spielballs der Fußball WM, verkaufen.

NäherInnen haben das Nachsehen: Von all dem haben die Frauen und Männer, die weltweit Adidas-Produkte nähen und die für die WM wahre Höchstleistungen erbringen mussten, nichts. Sie verdienen Hungerlöhne, die nicht ausreichen, den Grundbedarf für sich und ihre Familie abzudecken. Die Rekordgewinne von Adidas unterstreichen erneut: Diejenigen, die die Produkte herstellen, werden skrupellos ausgebeutet. Und das, obwohl ausreichend Geld da wäre, würdige Löhne zu bezahlen. Der Lohnkostenanteil am Adidas-WM-Trikot beträgt 80 Cents. Eine Verdopplung wäre somit kein Problem – wenn der Konzern nicht so gierig wäre, und ständig die Einkaufspreise drücken würde.

Adidas ist nicht unbezwingbar! – Macht mit bei unserer E-Mail-Petition an Adidas!

Dunkelgelbe Karte für Adidas

Zeigt Adidas die „dunkelgelbe Karte“  – sie kann auch in größerer Stückzahl bei der CIR bestellt werden. Oder schickt Adidas eine Protestmail und fordern sie den Konzern auf, endlich menschenwürdige Löhne zu bezahlen.
Denn ohne massiven Druck wird bei Adidas auch zukünftig das Streben nach Gewinnmaximierung dominieren – auf dem Rücken der NäherInnen weltweit.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s